Im September letzten Jahres feierten wir das 10-jährige Jubiläum der Fachzeitschrift UroForum, den 60. Geburtstag unseres Chefreporters Franz-Günter Runkel, der von Anfang an dabei ist und den LA-MED Platz 3, der UroForum zu einer der wichtigsten Fachzeitschriften für Urologen gekürt hat.

Seitdem erfreut sich „Runkels UroSkop“ regelmäßig als Newsletter mit meinungsstarken, pointierten Kommentaren zu aktuellen Entwicklungen in der Urologie, ob Berufspolitik, Medizin, Praxismanagement oder Pharmaindustrie immer mehr, was die durchschnittlichen Öffnungsraten von 25,6% sehr schön dokumentieren.

Jetzt gibt’s Runkels UroSkop auch auf die Ohren!

„Uroskop on Air“ ist der neue Podcast, der sich um berufspolitische und aktuell politische, soziale und administrative Fragen in der Urologie dreht und damit die zentrale Säule des UroForums ergänzt und zwischen den Heft-Ausgaben gehört werden kann. Er steht seit gestern auf Spotify und weiteren Hosts wie iTunes zur Verfügung. Die Episode 1.21 des Podcast-Albums „Uroskop on Air“ befasst sich mit den bevorstehenden COVID-19-Impfungen in den Praxen, der Kündigung der Rahmenvereinbarung „Wirtschaftlichkeitsprüfung“ (Arzneiregress) durch den GKV-Spitzenverband, den kritikwürdigen Arbeitsbedingungen in den Kliniken sowie der „Telematikinfrastruktur 2.0“ der gematik GmbH. In knapp 13 Minuten führt der Podcast pointiert durch die berufspolitischen Aufregerthemen der Zeit.

Damit ermöglichen wir unserer Zielgruppe nicht nur die herkömmliche Informationsaufnahme durch Print- und Onlinemedien, sondern liefern Content für die Ohren.

Uroskop on Air – der neue Podcast für Urologen aus dem Hause publimed Medizin & Medien