Umfirmierung: mgo fachverlage GmbH & Co. KG

Seit dem großen mgo Markenrelaunch in 2019 haben die Fachverlage die Kurzform „mgo fachverlage“ so übernommen, dass eigentlich nur noch in der Firmierung die „Mediengruppe Oberfranken – Fachverlage“ so ausführlich stand.

Auch wenn „Heimat“ von den Fachverlagen nicht nur in Kulmbach ein sehr gelebter Wert ist, spielt die Region Oberfranken für die weiteren Standorte der Fachverlage wie Wien, München, Berlin oder Schwabmünchen nicht so eine große Rolle, auch aufgrund des überregionalen und im Bereich Healthcare auch europäischen und internationalen Verlagsauftritts (mgo in der englischen Aussprache (IPA): /ɛm//d͡ʒiː//əʊ/).

Konsequent im Sinne der Weiterentwicklung, aber auch aufgrund des Wachstums der Fachverlage in den letzten Jahren, erfolgt nun die Umfirmierung von „Mediengruppe Oberfranken – Fachverlage GmbH & Co. KG“ in „mgo fachverlage GmbH & Co. KG“.