Seit dem Start von DigiDesk2020 im Jahr 2017 verfolgt die IT-Abteilung der mgo das Ziel „Mehr Zeit für das Wesentliche“ zu schaffen. Es sollen Barrieren aufgrund von Medienbrüchen zwischen analogen und digitalen Tätigkeiten oder aufgrund von zu vielen unterschiedlichen Programmen reduziert werden. Dies ebnet den Weg für die eigentlich wichtigen Aufgaben. Ein bedeutendes Projekt für die Erreichung des Ziels ist die Einführung von Microsoft Office 365.

 

Was ist Office 365?

Office 365 ist nicht nur eine weitere Version der Microsoft Office Suite mit Word, Excel, PowerPoint und Outlook, die auf dem Notebook installiert wird. Vielmehr ist Microsoft Office 365 eine umfassende Online-Anwendung, welche die Zusammenarbeit zwischen Gruppen und Teams verbessern kann.

Die Anwendung „Microsoft Teams“ wurde bereits getestet und von den bisherigen Teilnehmern als ein sehr nützliches Tool im Arbeitsalltag empfunden. Der größte Vorteil hierbei ist die barrierefreie Übermittelung von Informationen in einem live Video Call. Somit können in Zukunft auch Kollegen, die an verschiedenen Standorten (Bamberg, Kulmbach, München, Wien etc.) arbeiten, besser interagieren.

Bereits im Jahr 2019 startete eine Pilotphase zu Office 365. Seit Anfang des Jahres wird dieser Personenkreis nun stetig erweitert und bis Dezember 2020 soll der Rollout abgeschlossen sein. Bis dahin finden in regelmäßigen Abständen Schulungen für alle Beteiligten statt.

Seitens der Fachverlage wurde somit im Bereich der Digitalisierung ein weiterer wichtiger Schritt gegangen.

Digitalisierungspotenziale der heutigen Zeit werden genutzt

© mgo